Übersicht und Empfehlungen zu Faszienprodukten

Rolle, Ball, Duoball oder Massagestab? Welches Faszienprodukt brauchst Du als Fußballer tatsächlich? Wir stellen Dir die bekanntesten Produkte zum Faszientraining vor. Erfahre wo die Vorteile des Duoballs liegen und weshalb Faszienrolle nicht gleich Faszienrolle ist.

Trikots bedrucken - teamshirts.de

Welche Produkte brauche ich für mein Faszientraining?

Dieser Frage gehen wir nun auf den Grund. In unserem ersten Artikel zum Thema „Was sind Faszien?“ haben wir Dir gezeigt, was es mit diesem besonderen Bindegewebe auf sich hat. Jeder Fußballer, der seine optimale Leistung auf dem Platz bringen und das Verletzungsrisiko durch Faszienprobleme minimieren will, sollte sich mit der Eigenmassage der Faszien ein wenig auskennen.
Bis vor kurzem war die Blackroll im Fußball das einzige Equipement, das so wirklich genutzt wurde. Nun kommen immer mehr verschiedene Faszienprodukte auf den Markt. Als Laie kann man da schnell mal den Überblick verlieren. Daher findest Du hier eine Übersicht zu den wichtigsten Produkten, mit denen Du Deine Faszien trainieren kannst.

Die beliebtesten Produkte für das Faszientraining:


Igelball

Der Igelball feiert sein Comeback. Früher wurde er hauptsächlich für die Partner- und Fußsohlenmassage genutzt. Heute hingegen wird er als Faszienprodukt angepriesen. Und das nicht ganz zu unrecht. Mit dem Faszienball kannst Du eine punktuelle Massage an Waden, Rücken, Hüfte, Schultern oder eben Fußsohle optimal durchführen. Die „Stachel“ der Igelbälle fühlen sich extrem angenehm an. Das weiche Material ist zudem auch nicht schmerzhaft auf der Haut. Für die Regeneration ist das sicher ein Vorteil.
Für das Faszientraining selbst würden wir jedoch andere Produkte empfehlen. Eben aufgrund der weichen Beschaffenheit (zumindest der meisten Igelbälle) können die verspannten Triggerpunkte kaum ernsthaft behandelt werden. Der Druck, der dafür auf die Faszien ausgeübt wird ist einfach zu niedrig.



Fazit: Die Massage mit dem Igelball fühlt sich auf nahezu jeder Körperpartie sehr gut an. Und bekannter Weise regeneriert Dein Körper schneller, wenn Du wohltuende Behandlungen erhältst. Hierbei spielt der positive psychische Effekt der Anwendung eine Rolle. Zudem kann der Igelball die Durchblutung von verspannten Muskelgruppen fördern. Neben dem psychischen hast du also auch einen physischen Effekt, der zu einer verbesserten Regeneration beiträgt.

Massageball / Igelball »Nica«

Massageball / Igelball »Nica«: EUR 7,58

Du stehst auf den Igelball? Dann empfehlen wir Dir den Igelball von Nica.

  • Hygienische und schnelle Reinigung dank glatter PVC-Oberflächen.
  • Der Ball ist flexibel, elastisch und liegt angenehm in der Hand. Durch die anwenderfreundliche, gefäßschonende und vielseitige Handhabung eignet sich der Massageball zur Anwendung für Daheim oder in der Gruppe.
  • Der Ball ist in drei unterschiedlichen Durchmessern erhältlich (6cm 8cm & 10cm).
  • Anwendung: Faszienstimulation. Effektive und punktuelle Massage. Breites Anwendungsspektrum z.B. Schultern, Waden, Rücken, Latissimus oder Hüfte.

Minirolle

Die Minirolle ist vom Material und von der Konstruktion genau das gleiche, wie die normale Faszienrolle. Nur ist sie eben kleiner. Die meisten Minirollen haben eine Länge von knapp 15cm und einen Durchmesser von knapp 5cm. Zum Vergleich: Eine gewöhnliche Faszienrolle ist ca. 30cm lang und hat den dreifachen Durchmesser.
Der Vorteil der Minirolle liegt somit auf der Hand. Das Faszientraining ist super von unterwegs aus durchführbar. Sie passt in jede Sporttasche, in den Schulrucksack oder auch in die ein oder andere Handtasche rein. Was mit den bekannten Faszienrollen nur schwer möglich ist, ist mit der Minirolle kein Problem. Punkt genaue Faszienmassagen von Fußsohle, Arme oder Waden.

Fazit: Die kleine Faszienrolle ist in verschiedenen Härten erhältlich. Auch bekannte Unternehmen, wie z.B. Blackroll verkaufen solche Minirollen. Selbstverständlich ist die Behandlung großer Muskelgruppen nicht ganz einfach. Generell sind sie für die Faszien- und Triggerpunktmassage (vor allem von punktgenauen und kleineren Körperpartien) sehr gut geeignet.

Blackroll Orange Selbstmassagerolle Mini

Blackroll Orange Selbstmassagerolle Mini: EUR 11,99

Für das Faszientraining von kleineren Muskelpartien empfehlen wir die Minirolle von Blackroll.

  • Mit der Faszienrolle blackroll-orange MINI haben Sie noch mehr Flexibilität für Ihr Faszientraining. Dank ihrer Größe können Sie Verspannungen auch unterwegs wegrollen, ob im Büro oder auf Reisen.
  • Optimal für Beine, Füße, Arme und Waden.
  • In Deutschland hergestellt. Umweltfreundlich produziert und zu 100% recyclebar.
  • Maße: Länge: 15 cm, Breite: Ø 5 cm Gewicht: ca. 100 g.

Massagestab

Den Massagestab, oder auch Massagestick gibt es in zahllosen verschiedenen Varianten. Mit Hartgummi- oder auch Kunststoffummantelung, mit verschiedener Anzahl an Rollen, Griffen und Materialien. Doch egal wie unterschiedlich die Massagestäbe auch sind, eines haben sie alle gemeinsam: Durch sie kannst Du Deine Beinmuskulatur unwahrscheinlich gut behandeln. Die Muskulatur kann ganz gezielt behandelt werden. Triggerpunkte können gut erfasst werden. Die Massage-Intensität ist ganz nach Belieben wählbar.

Fazit: Der Massagestab muss beidhändig gehalten werden. Daher kannst Du mit ihm weder Rücken, noch Arme behandeln. Für die im Fußball so belastete Beinmuskulatur gibt es aber kaum eine bessere Variante!

Muskel Massageroller Pro

Muskel Massageroller Pro: EUR 19,99

Für die gezielte Muskelmassage empfehlen wir Dir den Muskel Massageroller von Physix Gear.

  • Material: Edelstahlkern, ergonomisch geformte Griffe, Thermoplastik Rollen..
  • Speziell zum Rollen über der Kleidung oder auf der Haut entworfen, ohne laute quietschende Geräusche.
  • Kostenloses Ebook (Trainingsanleitung) im Lieferumfang enthalten.
  • 100% Geld-zurück-Garantie bei Unzufriedenheit.

Faszienball

Der Faszienball ist in verschiedenen Größen erhältlich. Blackroll beispielsweise produziert ihn mit 8 oder 12 cm Durchmesser. Die beiden Bälle bieten aber ein und die selbe Funktion. Eine punktuelle Selbstmassage für Regeneration (u.a. Arme, Nacken, Füße) oder zum Trainieren von Bauch, Becken und Rückenmuskeln. Bei beiden Produkten verhindert eine kleine Aussparung, die in den Ball eingearbeitet ist, dass die Kugel wegrollt.
Je nach subjektivem Empfinden kann zu den größeren oder den kleineren Bällen gegriffen werden. Der kleinere Faszienball bringt hierbei einfach noch etwas mehr Druck, auf eine etwas kleinere Körperfläche. Das kann dann bei dem einen oder anderen Fußballer doch zu extremen Schmerzen führen. Gerade wenn Du Deine Faszien noch nicht all zu oft behandelt hast, solltest Du vielleicht mit dem größeren Ball, oder sogar einer Faszienrolle beginnen. Gerade der kleine Faszienball ist aufgrund der hohen Massage-Intensität eher für Fortgeschrittene geeignet.

NIKEiD football

Fazit: Der Faszienball ist, ähnlich wie der Igelball, ein super Gadget für das Faszientraining von Fußsohle, Waden und Arme. Im Gegensatz zu dem Igelball sind mit ihm aber tiefere Körperregionen erreichbar. Die Faszienmassage gelingt also deutlich einfacher und intensiver.

BLACKROLL Faszienball

BLACKROLL Faszienball: EUR 8,72

Für die punktuelle Anwendung an einem Tisch, der Wand oder auf dem Boden, empfehlen wir den Faszienball von BLACKROLL.

  • In Deutschland hergestellt. Umweltfreundlich produziert und zu 100% recyclebar.
  • In zwei Größen erhältlich: 8 & 12 cm.
  • Die Flexibilität des Körpers steigern und die Leistungsfähigkeit der Muskulatur verbessern. Gezielte Massage von Nacken, Arme, Brust und Füße.

Duoball

Der Duoball ist ein sinnvolles Trainingsgerät mit dem Du neben Waden und Armen, auch Achillessehne, Nacken und Rückenstrecker sehr gut massieren kannst. Es gibt wohl kaum eine bessere Konstruktion, um oberhalb der Fersen die Wade entlang zu rollen, oder gefahrlos den Rücken zu massieren.
Der Duoball ist, egal von welchem Fabrikat, nicht all zu teuer (meist zwischen EUR 10,00 – 20,00). Wenn Dir das jedoch zu viel sein sollte, dann probier doch mal Folgendes: Nimm Dir zwei Tennis- oder Lacrossebälle und klebe sie mithilfe eines Tapes großzügig zusammen. Diese Konstruktion wird mit Sicherheit nicht so lange halten, wie ein originaler Duoball. Um Deine Faszien zu bearbeiten ist es aber erstmal ausreichend!

BLACKROLL DUOBALL

BLACKROLL DUOBALL: EUR 16,03

Für die Massage von Oberarm, Delta, Wade und Brust empfehlen wir den BLACKROLL DUOBALL.

  • In Deutschland hergestellt. Umweltfreundlich produziert und zu 100% recyclebar.
  • Die Flexibilität des Körpers steigern und die Leistungsfähigkeit der Muskulatur verbessern.
  • Gezielte Massage des Nackens und der Arme, Achillessehnen und Waden.
  • Erhältlich mit verschiedenen Durchmesser: klein 8 cm; groß 12 cm.

Faszienrolle

Faszienrollen gibt es mittlerweile in allen möglichen Varianten: Mit glatter Oberfläche, genoppt oder gerippt. Verschiedene Härtegrade, unterschiedliche Längen und auch Breiten. Hier kann man schnell mal den Überblick verlieren. Klar ist, dass die Rolle das weit verbreitetste Trainingsgerät für das Faszientraining ist. Vor allem große Muskelschlingen lassen sich mit ihr super behandeln. Oberschenkel. Gluteus, unterer und oberer Rücken können mit den bekannten Trainingsübungen super ausgerollt werden.

Achtung: Verwechslungsgefahr (!)

Oftmals werden die Faszienrollen im Volksmund auch als „Blackroll“ bezeichnet. Es sollte jedoch jedem bewusst sein, dass es sich bei diesem Synonym lediglich um die Produkte eines gleichnamigen Unternehmens handelt. Das Unternehmen „Blackroll“ produziert die aktuell weit verbreitetsten Faszienprodukte. In unserem Artikel Selbstmassagerollen – Die „Blackroll“ im Fußball zeigen wir Dir, dass es auch andere sehr gute Rollen für das Faszientraining gibt.

diMio Faszienrolle

diMio Faszienrolle: EUR 16,09

Für Dein Faszientraining mit der Rolle empfehlen wir die diMio Faszienrolle.

  • Premium Qualität. Härtegrad: Mittel. EPP Hartschaum. Formstabil und wasserabweisend.
  • Maße: Länge: 29.5cm, Durchmesser 15cm.
  • Das etwas günstigere Gegenstück zur berühmten „Blackroll“.
  • Für die Physiotherapie, zur Muskellockerung vor und nach dem Sport, bei Rückenbeschwerden, für Yogaübungen, Massagetherapie und vieles mehr.

 Die Artikel-Serie „Faszientraining“

Die Artikel-Serie zum Thema „Faszien und Faszientraining im Fußball“ ist wie folgt gegliedert:

  1. Was sind Faszien?
  2. Faszienprobleme im Fußball: Auswirkungen von Alltag & Training
  3. Faszien & Eigenmassage
  4. Übersicht und Empfehlungen zu Faszien-Produkten
  5. FAQ zum Faszientraining
  6. Buchempfehlungen zum Thema Faszientraining

Trikots bedrucken - teamshirts.de


Integriere das Faszientraining in Dein persönliches Athletiktraining

Komme Deinem persönlichen Ziel schon heute näher und hole Dir Deinen individuellen Athletik-Trainingsplan.

Durch unser individuelles Coaching wirst Du den größtmöglichen Fußballbezug haben und Deine Leistung sichtbar verbessern können. Je nach gewünschtem Trainingsziel integrieren wir auch das Faszientraining in Deinen Trainingsplan!

Übrigens: Bei unseren Trainingsplänen kannst Du natürlich angeben, welche Trainingsgeräte und Faszienprodukte Dir bereits zur Verfügung stehen.
Liste Deine persönlichen Trainingsgeräte einfach in der dafür vorgesehenen Spalte auf und wir integrieren diese professionell in Deinen Athletik-Trainingsplan:




Training-Optimieren.de | TrOp Logo

Training-Optimieren.de